Sie sind hier: Home > Regional >

Koblenz erlässt Verweilverbot für Teile der Altstadt

Koblenz  

Koblenz erlässt Verweilverbot für Teile der Altstadt

23.06.2021, 17:00 Uhr | dpa

Nach Problemen an den vergangenen Wochenenden hat die Stadt Koblenz ein Verweilverbot für Teile der Altstadt erlassen. Zuletzt sei es in bestimmtem Altstadtstraßen wegen Ansammlungen "von meist jungen Menschen" so eng zugegangen, dass die Polizei Straßen habe sperren müssen, teilte die Stadt am Mittwoch mit. Rettungswagen hätten nur noch sehr schwer durchfahren können, auch hätte die Enge "panikartige Drängeleien" heraufbeschwören können.

Daher sei das Verweilverbot für mehrere Straßen und Plätze erlassen worden. Das gelte nun an allen Tagen vor Feiertagen, an Feiertagen sowie an Freitagen und Samstagen jeweils von 23 Uhr bis 6 Uhr des Folgetages. Ausnahmen seien, wenn Menschen ihrem Beruf nachgehen oder sie in einer Warteschlange anstehen. Die Verfügung gilt laut Stadt von diesem Freitag an zunächst bis zum 18. Juli.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: