Sie sind hier: Home > Regional >

Parteiausschlussverfahren gegen AfD-Landtagsabgeordneten

Schwerin  

Parteiausschlussverfahren gegen AfD-Landtagsabgeordneten

23.06.2021, 18:29 Uhr | dpa

Dem AfD-Landtagsabgeordneten Ralph Weber droht der Rauswurf aus seiner Partei. Der Landesvorstand beschloss am Dienstag ein Parteiausschlussverfahren wegen parteischädigenden Verhaltens, hieß es am Mittwoch aus der AfD-Landesspitze. Zuvor hatte der NDR berichtet. Dem als Rechtsaußen geltenden Weber wird demnach unter anderem vorgeworfen, den Landesvorsitzenden Leif-Erik Holm bei einem Parteitag als "Landesdiktator" und seine Unterstützer als "Kanalratten" beschimpft zu haben. Die Kandidatenliste für die Landtagswahl soll Weber als "Gurkentruppe" verächtlich gemacht haben.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: