Sie sind hier: Home > Regional >

Kühlere Luft im Nordwesten: Zum Wochenende wieder wärmer

Offenbach am Main  

Kühlere Luft im Nordwesten: Zum Wochenende wieder wärmer

24.06.2021, 09:04 Uhr | dpa

Kühlere Luft im Nordwesten: Zum Wochenende wieder wärmer. Wechselhaftes Wetter

Die Sonne kommt nur kurzzeitig hinter einer dunklen Wolkendecke hervor. Foto: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild (Quelle: dpa)

Ein schwächer werdendes Hochdruckgebiet sorgt am Donnerstag für etwas kühlere Luft im Nordwesten. Auf den Inseln werden laut Deutschem Wetterdienst (DWD) maximal 15 Grad erreicht. In der Nordhälfte von Niedersachsen seien 17 bis 20 Grad möglich, im Süden würden teils auch 21 Grad erreicht, sagte eine DWD-Sprecherin. Im Harz ist ihr zufolge Regen möglich und es gebe auch eine geringe Wahrscheinlichkeit für Gewitter.

Ein ähnliches Bild prognostizieren die Wetterexperten für einen eher bewölkten Freitag. Zum Abend seien aber Auflockerungen drin, sagte die Sprecherin. Auf den Inseln würden 18 Grad erreicht und im Süden seien 23 Grad möglich. Richtung Wochenende wird es den Meteorologen zufolge wieder wärmer. Auf den Inseln werden dann bis 20 Grad erwartet, im Norden 22 bis 25 Grad. Im Westen des Landes gebe es am Samstag ein erhöhtes Gewitterrisiko.

Am Sonntag soll es dann noch einmal etwas wärmer werden. Südlich von Bremen werden 25 bis 27 Grad erreicht. Auf den Inseln bleibt es weiterhin bei 18 bis 20 Grad.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: