Sie sind hier: Home > Regional >

27-Jähriger nach Streit mit schweren Verletzungen in Klinik

Meiningen  

27-Jähriger nach Streit mit schweren Verletzungen in Klinik

24.06.2021, 13:18 Uhr | dpa

27-Jähriger nach Streit mit schweren Verletzungen in Klinik. Krankenwagen

Ein Krankenwagen fährt mit Blaulicht auf einer Straße. Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild (Quelle: dpa)

Ein 27-Jähriger erlitt bei einem handfesten Streit mehrere Schnittverletzungen und musste schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht werden. Zuvor sei der Mann in Meiningen (Landkreis Schmalkalden-Meiningen) mit zwei anderen Männern im Alter von 33 und 26 Jahren aneinander geraten, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Der Ältere kam ebenfalls verletzt in ein Krankenhaus. Zudem seien er und der jüngere Tatverdächtige vorläufig festgenommen worden.

Wie es zu dem Streit am späten Mittwochabend kam, war zunächst unklar. Die Polizei sucht deshalb nach Zeugen, die entweder die Tat selbst oder die drei Männer vor der Eskalation des Streits beobachtet haben.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: