Sie sind hier: Home > Regional >

Innovationspreis geht nach Sangerhausen

Sangerhausen  

Innovationspreis geht nach Sangerhausen

24.06.2021, 18:10 Uhr | dpa

Ein Unternehmen aus Sangerhausen (Landkreis Mansfeld-Südharz) ist am Donnerstag mit dem Innovationspreis der Metropolregion Mitteldeutschland ausgezeichnet worden. Die DBF Deutsche Basalt Faser GmbH habe zusammen mit der FibreCoat GmbH aus dem nordrhein-westfälischen Aachen einen neuen Faserwerkstoff entwickelt, teilte die Metropolregion-Gesellschaft mit. Der schirme effektiv und günstig elektromagnetische Strahlung von digitalen Endgeräten, Medizintechnik oder Batterien in E-Autos ab.

"Dass dabei das Naturgestein Basalt, ummantelt mit Aluminium, zum Treiber der Digitalisierung wird, macht deutlich, auf welchen ungewöhnlichen Wegen Innovationen entstehen", sagte Jörn-Heinrich Tobaben, Geschäftsführer der Metropolregion Mitteldeutschland. Der dafür verliehene Gesamtpreis ist mit 15.000 Euro dotiert.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: