Sie sind hier: Home > Regional >

Erneut Kurzarbeit für Beschäftigte im Emder VW-Werk

Emden  

Erneut Kurzarbeit für Beschäftigte im Emder VW-Werk

25.06.2021, 16:27 Uhr | dpa

Wegen des Mangels an Halbleiter-Bauteilen steht für ein Großteil der Beschäftigten im Volkswagen-Werk in Emden von diesem Freitag erneut Kurzarbeit an. Sie soll bis einschließlich 6. Juli dauern, wie eine VW-Sprecherin mitteilte. Für den Standort ist es bereits die dritte Produktionsunterbrechung in diesem Jahr. Schon im Januar und im April hatte es zwei Wochen Kurzarbeit gegeben.

Die Versorgungsengpässe mit Halbleiter-Bauteilen haben bei VW und anderen Autobauern immer wieder zu Einschränkungen in der Produktion geführt. Die Bauteile stecken in zahlreichen Elektroniksystemen. Die Nachfrage aus der Autoindustrie war jahrelang gestiegen, brach dann aber in der Corona-Krise zunächst ein. Die Chipproduzenten fanden neue Abnehmer, etwa aus den Branchen IT, Unterhaltungselektronik oder Medizintechnik.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: