Sie sind hier: Home > Regional >

Belgiens Nationaltrainer: Sonderlob für Herthas Boyata

Tubize  

Belgiens Nationaltrainer: Sonderlob für Herthas Boyata

25.06.2021, 16:50 Uhr | dpa

Belgiens Nationaltrainer: Sonderlob für Herthas Boyata. Belgiens Dedryck Boyata (l) feiert das Tor

Belgiens Dedryck Boyata (l) feiert das Tor. Foto: Igor Russak/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Belgiens Fußball-Nationaltrainer Roberto Martínez hat Innenverteidiger Dedryck Boyata vom Bundesligisten Hertha BSC ein Sonderlob ausgesprochen. "Seine Leistungen waren beeindruckend. Gegen Russland hat er außergewöhnlich gespielt, gegen Finnland auch. Das war hohes internationales Niveau", sagte Martínez am Freitag.

Der 30 Jahre alte Boyata hatte bei der EM überraschend in zwei der drei Gruppenspiele über die volle Distanz auf dem Platz gestanden. Nach dem Sonderlob des Trainers scheint auch ein Einsatz im Achtelfinale am Sonntag (21 Uhr/ARD und Magenta TV) gegen Portugal wahrscheinlich.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: