Sie sind hier: Home > Regional >

Zwei Radler nachts in den Bergen schwer gestürzt

Grassau  

Zwei Radler nachts in den Bergen schwer gestürzt

27.06.2021, 14:37 Uhr | dpa

Zwei Radler nachts in den Bergen schwer gestürzt. Blaulicht

Ein Blaulicht auf einem Feuerwehrwagen. Foto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Bei einer nächtlichen Abfahrt von der Rachlalm in Oberbayern sind zwei Fahrradfahrer - unabhängig voneinander - schwer gestürzt und mussten von der Bergwacht versorgt werden. Zuerst wurde die Bergwacht nach eigenen Angaben in der Nacht auf Sonntag zu einem 29-Jährigen gerufen, der bei seinem Sturz in der Nähe von Grassau (Landkreis Traunstein) schwere Gesichtsverletzungen erlitten hatte.

Wenig später sei zufällig ein 26-jähriger Radler zu Fuß hinzugekommen, der zuvor ebenfalls bei der Talabfahrt gestürzt war, teilte die Bergwacht mit. Während der Wundversorgung habe sich dessen Zustand zusehends verschlechtert, weshalb die Bergwacht einen weiteren Rettungswagen und Notarzt gerufen habe. Beide Männer wurden in ein Krankenhaus gebracht.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: