Sie sind hier: Home > Regional >

Polizei stoppt zwei Raser im Landkreis Vorpommern-Rügen

Ahrenshoop  

Polizei stoppt zwei Raser im Landkreis Vorpommern-Rügen

29.06.2021, 15:26 Uhr | dpa

Polizei stoppt zwei Raser im Landkreis Vorpommern-Rügen. Verkehrskontrolle

Ein Polizist hält an einer Kontrollstelle eine Winkerkelle in der Hand. Foto: Paul Zinken/dpa/ZB/Symbolbild (Quelle: dpa)

Ein Raser hat bei Geschwindigkeitskontrollen auf der Ferieninsel Rügen seinen Führerschein verloren. Ein 33-jähriger Mann habe nach ersten Erkenntnissen der Polizei auf einer Bundesstraße am Montag auf bis zu Tempo 200 - bei erlaubten 100 - beschleunigt, teilte eine Sprecherin am Dienstag mit. Zudem sei er dicht aufgefahren und habe rücksichtlos überholt. Der Führerschein des 33-Jährigen wurde beschlagnahmt. Eine zweite Raserin, eine 49-jährige Frau aus Sachsen, soll mit knapp Tempo 100 durch die Ortschaft Ahrenshoop (Landkreis Vorpommern-Rügen) gefahren sein. Erlaubt war Tempo 50. Die Fahrerin muss mit Bußgeld in Höhe von 200 Euro und einem einmonatigem Fahrverbot rechnen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: