Sie sind hier: Home > Regional >

Vollgelaufene Keller und umgestürzte Bäume in Brandenburg

Oranienburg  

Vollgelaufene Keller und umgestürzte Bäume in Brandenburg

30.06.2021, 10:33 Uhr | dpa

Vollgelaufene Keller und umgestürzte Bäume in Brandenburg. Ein umgestürzter Baum ist zu sehen

Ein umgestürzter Baum ist zu sehen. Foto: Christoph Schmidt/dpa (Quelle: dpa)

Die Gewitter haben in Brandenburg mancherorts für entwurzelte Bäume und vollgelaufene Keller gesorgt. Größere Schäden oder Verletzte hat es nach Angaben der Polizei vom Mittwochmorgen allerdings nicht gegeben. Im Kreis Oberhavel und im Kreis Barnim seien Äste abgebrochen und Keller voller Wasser gelaufen, sagte ein Sprecher der Regionalleitstelle Nordost in Eberswalde. Im Kreis Oberhavel sei die Feuerwehr 60 Mal im Einsatz gewesen, im Kreis Barnim 48 Mal. In Wensickendorf, einem Ortsteil von Oranienburg (Oberhavel), wütete das Gewitter am Dienstag kurz und heftig. Bäume fielen auf die Straße, auf einen Carport und auf das Dach eines Bungalows.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: