Sie sind hier: Home > Regional >

SG Flensburg-Handewitt: Glandorf wird 2022 Geschäftsführer

Flensburg  

SG Flensburg-Handewitt: Glandorf wird 2022 Geschäftsführer

01.07.2021, 17:00 Uhr | dpa

SG Flensburg-Handewitt: Glandorf wird 2022 Geschäftsführer. Holger Glandorf

SG-Mitarbeiter und Ex-Nationalspieler Holger Glandorf schaut auf sein Smartphone. Foto: Frank Molter/dpa/archivbild (Quelle: dpa)

Holger Glandorf wird zum 1. Juli 2022 alleiniger Geschäftsführer beim Handball-Bundesligisten SG Flensburg-Handewitt. Das teilte der Club am Donnerstag bei einer Pressekonferenz mit. Schon vom 1. Januar 2022 an wird der 170-malige Nationalspieler die Geschäfte gemeinsam mit Dierk Schmäschke führen, der nach Glandorfs Amtsübernahme auf die neue Posten des Präsidenten der Spielbetriebs-GmbH rücken wird. Dabei soll er beratend und unterstützend tätig sein.

"Ich bin dankbar, dass der Beirat mir dass Vertrauen geschenkt hat", sagte der 38-jährige Glandorf. Er hatte im Jahr 2020 seine Karriere beendet und seitdem in der Geschäftsstelle des dreimaligen deutschen Meisters gearbeitet. Die neue Aufgabe will er "mit der ganzen SG-Familie" angehen.

"Das war lange vorbereitet, und wir haben viele Gespräche geführt", sagte Schmäschke. Der heute 63-Jährige hatte selbst für die SG in der Bundesliga gespielt und ist seit zehn Jahren Geschäftsführer.

Auch angesichts der Folgen der gegenwärtigen Corona-Pandemie übernimmt Glandorf einen Verein mit "geordneten kaufmännischen Verhältnissen", betonte der Beiratsvorsitzende Boy Meesenburg: "Es ist zwar kein bestelltes Feld, aber auch kein Abenteuer."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: