Sie sind hier: Home > Regional >

Feuerwerk von Cordoba: 16:0-Testspielsieg für Hertha

Neuruppin  

Feuerwerk von Cordoba: 16:0-Testspielsieg für Hertha

01.07.2021, 20:43 Uhr | dpa

Feuerwerk von Cordoba: 16:0-Testspielsieg für Hertha. Zwei Fußballspieler kämpfen um den Ball

Zwei Fußballspieler kämpfen um den Ball. Foto: Uli Deck/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Fußball-Bundesligist Hertha BSC hat im ersten Testspiel in der Vorbereitung auf die neue Saison einen lockeren Sieg herausgespielt. Am ersten Tag des ersten Trainingslagers in Neuruppin kam die Mannschaft von Hertha-Trainer Pal Dardai am Donnerstagabend zu einem 16:0 (5:0)-Erfolg über den Landesligisten SV Schwarz-Rot Neustadt/Dosse. Vor 1000 Zuschauern im Volkspark-Stadion Neuruppin hatte Dardai bis auf den beschäftigungslosen Nachwuchstorwart Marcel Lotka in beiden Halbzeiten zwei völlig verschiedene Mannschaften auf den Platz geschickt.

So begannen die beiden Neuzugänge Kevin-Prince Boateng und Suat Serdar sowie Rückkehrer Davie Selke, der nach sechs Minuten auch das erste Tor mit einem feinen Doppelpass mit Lukas Tousart einleitete. Vier Minuten später traf der 1,97 Meter lange Mittelstürmer selbst per Kopf zum 2:0. In der 20. Minuten gab Serdar die Vorlage für Tousarts zweiten Treffer, in der 27. Minute traf wieder Selke. Nach gut einer halben Stunde leitete erneut Serdar den fünften Treffer der Berliner durch Dodi Lukebakio ein. Boateng, der im Mittelfeld die Fäden zog, verzog kurz vor dem Halbzeitpfiff.

Nach Wiederanpfiff brannte dann Jhon Cordoba ein Feuerwerk ab. Innerhalb von vier Minuten traf der Kolumbianer gleich vier Mal und in der 62. (Elfmeter) und 67. Minute erneut zwei Mal. Die weiteren Treffer erzielten Anton Kade (52.), der Bruder des ehemaligen Herthaners Julius Kade, sowie Ruben Werthmüller (56./57. Minute) und Maximilian Mittelstädt (77.). Jonas Michelbrink in der 84. Minute setzte den Schlusspunkt.

Bis zum nächsten Testspiel am Mittwoch gegen den Brandenburg- Ligisten und Gastgeber MSV Neuruppin werden die Herthaner nicht so viel Freude verspüren. Dardai will im Brandenburgischen die konditionellen Grundlagen für die neue Spielzeit legen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: