Sie sind hier: Home > Regional >

Ein Toter und ein Schwerverletzter: Tötungsdelikt

Mörfelden-Walldorf  

Ein Toter und ein Schwerverletzter: Tötungsdelikt

04.07.2021, 14:16 Uhr | dpa

Ein Toter und ein Schwerverletzter: Tötungsdelikt. Polizei

Ein Schild mit der Aufschrift "Polizei" hängt an einem Polizeipräsidium. Foto: Roland Weihrauch/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Die Polizei ist am Sonntag in einer Wohnung im südhessischen Mörfelden-Walldorf auf einen toten 19-Jährigen und seinen schwer verletzten Vater gestoßen. "Erste Erkenntnisse deuten darauf hin, dass der Sohn infolge stumpfer Gewalteinwirkung gestorben sein könnte", teilten die Staatsanwaltschaft Darmstadt und das Polizeipräsidium Südhessen mit.

Die 37-jährige Mutter und Ehefrau hatte sich kurz nach 6.00 Uhr morgens gemeldet. Eine ärztliche und polizeiliche Überprüfung vor Ort bestätigten den Tod des Sohnes und die schweren Verletzungen des 46-jährigen Vaters, der in ein Krankenhaus kam. "Die Täterschaft und die Hintergründe sind noch unklar und Gegenstand der staatsanwaltschaftlichen und kriminalpolizeilichen Ermittlungen", hieß es weiter.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: