Sie sind hier: Home > Regional >

Umgekippter Anhänger: Stundenlange Sperrung von Bahnstrecke

Rackwitz  

Umgekippter Anhänger: Stundenlange Sperrung von Bahnstrecke

06.07.2021, 10:24 Uhr | dpa

Umgekippter Anhänger: Stundenlange Sperrung von Bahnstrecke. Polizei Blaulicht bei Unfallaufnahme

Polizei Blaulicht bei Unfallaufnahme. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Der umgekippte Tankanhänger eines Traktors hat auf der Bahnstrecke von Leipzig nach Berlin zu einer stundenlangen Sperrung geführt. Der mit 10.000 Litern Wasser gefüllte Anhänger sei am Montag bei einem Wendemanöver des Traktors kurz vor dem Bahnhof Rackwitz in das Gleisbett gekippt, teilte die Bundespolizei am Dienstag mit. Der Lokführer einer S-Bahn habe den Zug mit einer Notbremsung stoppen können. Keiner der 50 Reisenden sei dabei verletzt worden. Während der Bergung des Hängers musste die Strecke für insgesamt zweieinhalb Stunden gesperrt werden. Gegen den Traktorfahrer wurde ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr eingeleitet.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: