Sie sind hier: Home > Regional >

Technischer Defekt Ursache für Brand in Monheim

Monheim am Rhein  

Technischer Defekt Ursache für Brand in Monheim

06.07.2021, 16:05 Uhr | dpa

Technischer Defekt Ursache für Brand in Monheim. Feuerwehr

Das Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs der Feuerwehr. Foto: Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Nachdem bei einem Brand in Monheim (Kreis Mettmann) 18 Bewohner gerettet wurden, steht nun die Ursache für das Feuer fest. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, wurde das Feuer in dem Mehrparteienhaus durch einen technischen Defekt an einem Elektrogerät in einer Wohnung ausgelöst. Um welches Gerät genau es sich gehandelt habe, sei im Nachhinein nicht mehr feststellbar gewesen, sagte eine Sprecherin der Polizei.

Bei dem Brand entstand laut Mitteilung ein Schaden in Höhe von 300.000 bis 400.000 Euro. Neben der komplett ausgebrannten Wohnung im zweiten Obergeschoss seien auch die darüber liegenden Wohnungen bis auf weiteres unbewohnbar.

Das Feuer war in der Nacht zum Sonntag ausgebrochen. Mit Drehleitern und durch das Treppenhaus konnten die Hausbewohner gerettet werden. Eine Person kam mit einer schweren Rauchvergiftung ins Krankenhaus. Elf weitere Menschen wurden vom Rettungsdienst ambulant behandelt und danach entlassen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: