Sie sind hier: Home > Regional >

Ausgebüxtes Känguru hüpft durch Delmenhorst

Delmenhorst  

Ausgebüxtes Känguru hüpft durch Delmenhorst

07.07.2021, 08:17 Uhr | dpa

Ausgebüxtes Känguru hüpft durch Delmenhorst. Polizei

"Polizei" steht auf der Uniform eines Polizisten. Foto: Jens Büttner/zb/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Ein entlaufenes Känguru ist am Mittwoch durch die Stadt Delmenhorst gehüpft. Wie ein Polizeisprecher mitteilte, gehört das Tier einer Familie. Eine Zeugin hatte am frühen Mittwochmorgen die Polizei alarmiert, als sie das Känguru an einer Bushaltestelle sah. Die Beamten versuchten das Tier einzufangen, hatten aber keinen Erfolg. Weitere Suchaktionen der Polizei seien nicht geplant, sagte der Sprecher. "Da keine Gefahr besteht, sind wir nicht zuständig."

Von dem Tier gehe keine Gefahr für die Bevölkerung aus, hieß es. Demnach suchten die Besitzer des Kängurus und Bekannte nach dem Tier - auch mit mindestens einer Drohne. Wer das Känguru sieht, solle die Polizei anrufen, sagte der Sprecher.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: