Sie sind hier: Home > Regional >

Toter nach Wohnhausbrand identifiziert: Mehrere Brandorte

Minden  

Toter nach Wohnhausbrand identifiziert: Mehrere Brandorte

09.07.2021, 14:42 Uhr | dpa

Toter nach Wohnhausbrand identifiziert: Mehrere Brandorte. Blaulicht

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Nach dem Brand in einem Einfamilienhaus in Minden hat die Polizei den aufgefunden Leichnam identifiziert. Es handele sich um den 67 Jahre alten Bewohner, teilten die Ermittler am Freitag mit. Die Staatsanwaltschaft habe eine Obduktion angeordnet, Hinweise auf ein Fremdverschulden lägen bisher aber nicht vor.

Die Brandexperten der Polizei hatten am Donnerstag bis in die späten Abendstunden ihre Arbeit fortgesetzt. "Im Haus befanden sich unterschiedliche kleine Brandorte. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern weiter an", so die Polizei. Die Feuerwehr war alarmiert worden, als Rauch aus dem Dach stieg. Wenig später entdeckten die Einsatzkräfte die leblose Person.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: