Sie sind hier: Home > Regional >

Hirsch stoppt Motorrad: Biker schwer verletzt

Rheinsberg  

Hirsch stoppt Motorrad: Biker schwer verletzt

11.07.2021, 18:05 Uhr | dpa

Hirsch stoppt Motorrad: Biker schwer verletzt. Krankenwagen

Ein Rettungswagen steht vor der Rettungsstelle eines Klinikums. Foto: Jens Kalaene/zb/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Beim Zusammenstoß mit einem ausgewachsenen Damhirsch ist im Norden Brandenburgs ein Motorradfahrer schwer verletzt worden. Wie ein Polizeisprecher am Sonntag erklärte, war der Biker am Samstagabend zwischen Flecken Zechlin und Luhme unterwegs. Ein anderer Kraftfahrer fand bei Dunkelheit das völlig demolierte Motorrad und alarmierte die Beamten. Der 33-jährige Kradfahrer wurde bei dem Zusammenstoß in die Böschung geschleudert, dort gefunden und schwer verletzt in eine Klinik gebracht. Der Hirsch verendete an der Unfallstelle. Die Region an der Kyritz-Ruppiner Heide gilt als besonders wildreich.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: