Sie sind hier: Home > Regional >

43-Jähriger bei Streit in Hainichen schwer verletzt

Hainichen  

43-Jähriger bei Streit in Hainichen schwer verletzt

12.07.2021, 15:42 Uhr | dpa

43-Jähriger bei Streit in Hainichen schwer verletzt. Polizei

Die Schriftzug "Polizei" leuchtet auf dem Dach eines Streifenwagens der Polizei. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Bei einem Streit auf einem Wochenendgrundstück in Hainichen (Landkreis Mittelsachen) ist ein 43-Jähriger schwer verletzt worden. Als Tatverdächtiger wurde am Sonntag ein 35-Jähriger festgenommen, wie die Polizei am Montag mitteilte. Gegen ihn sei Haftbefehl wegen eines versuchten Tötungsdeliktes erlassen worden. Das Motiv liegt nach Angaben der Ermittler im privaten Bereich. Weitere Angaben zur möglichen Tatwaffe und dem Ablauf wurden nicht gemacht.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: