Sie sind hier: Home > Regional >

Öko-Landbau verdoppelt sich innerhalb von zehn Jahren

Bad Ems  

Öko-Landbau verdoppelt sich innerhalb von zehn Jahren

13.07.2021, 13:37 Uhr | dpa

In Rheinland-Pfalz befindet sich die ökologische Landwirtschaft im Aufwind. Wie das Statistische Landesamt am Dienstag mitteilte, hat sich sowohl die Anzahl der Betriebe als auch die ökologisch bewirtschaftete Fläche seit 2010 nahezu verdoppelt. Dem Landesamt zufolge gab es 2020 in Rheinland-Pfalz 1578 Betriebe, die nach den Prinzipien des ökologischen Landbaus arbeiteten. 2010 hatten nur 830 Betriebe diesen Weg beschritten.

Die Entwicklung zeigt sich den Statistikern zufolge auch anhand der ökologisch bewirtschafteten Agrarfläche, die im vergangenen Jahr 82 200 Hektar umfasste. Zehn Jahre zuvor war die Anbaufläche mit 38 000 Hektar nicht einmal halb so groß. Wie das Statistische Landesamt in Bad Ems mitteilte, lag der Anteil der Öko-Betriebe im Vergleich zu konventionell geführten Agrarunternehmen bei 9,8 Prozent. 2010 arbeiteten noch 4 Prozent der Bauern auf diese Weise. Bundesweit lag der Anteil laut Statistischem Bundesamt 2020 bei 9,6 Prozent.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: