Sie sind hier: Home > Regional >

Jugendliche sollen Israelladen beschädigt haben

Hof  

Jugendliche sollen Israelladen beschädigt haben

13.07.2021, 17:34 Uhr | dpa

Zwei Jugendliche sollen in Hof das Schaufenster eines Israelladens eingeschlagen haben - offenbar mit judenfeindlichem Motiv. Einer der beiden 17-Jährigen habe gestanden, dass die beiden aus antisemitischen Gründen gehandelt hätten, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Dienstag mit. Der Vorfall trug sich bereits am 31. Mai zu. Das Geschäft sei anhand des Schilds "Israelladen" über dem Schaufenster als solcher zu identifizieren gewesen, sagte ein Polizeisprecher. Ermittler hätten Spuren am Tatort ausgewertet und seien den beiden Syrern mit palästinensischer Abstammung nun so auf die Schliche gekommen. Die 17-Jährigen erwartet eine Anzeige wegen Sachbeschädigung.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: