Sie sind hier: Home > Regional >

Spezialeinsatzkommando stürmt Wohnung in Bad Zwischenahn

Bad Zwischenahn  

Spezialeinsatzkommando stürmt Wohnung in Bad Zwischenahn

14.07.2021, 13:18 Uhr | dpa

Spezialeinsatzkommando stürmt Wohnung in Bad Zwischenahn. Spezialeinsatzkommando stürmt Wohnung in Bad Zwischenahn

Mitglieder eines Spezialeinsatzkommandos stehen hinter einer Polizeiabsperrung an einem Haus in Bad Zwischenahn. Foto: NordWest-Media-TV/dpa (Quelle: dpa)

Mit Hilfe eines Spezialeinsatzkommandos hat die Polizei in Bad Zwischenahn (Landkreis Ammerland) am Mittwoch eine Wohnung gestürmt. Es habe der Verdacht bestanden, dass der 21 Jahre alte Bewohner Waffen in der Wohnung habe und sich eine weitere Person in den Räumen aufhalte, sagte ein Sprecher der Polizei. Daraufhin sei zur Sicherung der Beamten das Spezialeinsatzkommando gerufen worden. In der Wohnung sei nur der 21-Jährige angetroffen worden. Es seien auch keine Schusswaffen gefunden worden. Da gegen den Mann nichts weiter vorlag, sei er nicht festgenommen worden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: