Sie sind hier: Home > Regional >

Regierung bringt zwei neue Polizeihubschrauber auf den Weg

Langenhagen  

Regierung bringt zwei neue Polizeihubschrauber auf den Weg

14.07.2021, 16:30 Uhr | dpa

Regierung bringt zwei neue Polizeihubschrauber auf den Weg. 50 Jahre Polizeihubschrauber in Niedersachsen im Einsatz

Ein Hubschrauber der Polizei landet während einer Vorführung auf dem Gelände vom Flughafen. Foto: Moritz Frankenberg/dpa (Quelle: dpa)

Anlässlich des 50-jährigen Bestehens der niedersächsischen Polizeihubschrauberstaffel hat die Landesregierung zwei neue Polizeihubschrauber auf den Weg gebracht. Sie sollen zwei ältere Modelle ersetzen. Innenminister Boris Pistorius hat anlässlich des Jubiläums die Bedeutung der polizeilichen Arbeit in der Luft hervorgehoben. "Die Polizeihubschrauberstaffel leistet einen enorm wichtigen und unverzichtbaren Beitrag für die Sicherheit der Menschen in Niedersachsen", sagte der SPD-Politiker am Mittwoch. Besonders der Bereich der Brandbekämpfung sei aufgrund der Trockenheit in den vergangenen Jahren eine Herausforderung, teilte die Zentrale Polizeidirektion mit.

Die FDP bemängelte, dass die Anschaffung der Hubschrauber deutlich zu spät komme. Die bisherigen Maschinen seien in den letzten Jahren nur noch begrenzt einsatzbereit gewesen. "Von der Absicht, neue Hubschrauber anzuschaffen, spricht der Innenminister bereits seit Jahren, geschehen ist aber bislang nichts", sagte der innenpolitische Sprecher der FDP-Fraktion, Marco Genthe.

Am 8. Juli 1971 hatten erstmals zwei Polizeihubschrauber namens "Phoenix 1" und "Phoenix 3" in Niedersachsen ihren Dienst aufgenommen. Sie wurden in Hannover vom damaligen niedersächsischen Innenminister Richard Lehners an die Polizei Niedersachsen übergeben. Die Helikopter starteten und landeten zunächst am Flughafen Hannover in Langenhagen. Fünf Jahre später wurde eine zweite Staffel am Standort Rastede bei Oldenburg eingerichtet.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: