Sie sind hier: Home > Regional >

Telefon-Trickbetrüger in Jena und Weimar aktiv: Ohne Erfolg

Jena  

Telefon-Trickbetrüger in Jena und Weimar aktiv: Ohne Erfolg

14.07.2021, 18:03 Uhr | dpa

Telefon-Trickbetrüger in Jena und Weimar aktiv: Ohne Erfolg. Blaulicht

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild (Quelle: dpa)

Telefon-Trickbetrüger haben es zuletzt auf Einwohner in Jena und Weimar abgesehen. Das teilte die Landespolizeiinspektion Jena am Mittwoch mit. Mehrmals hätten Unbekannte bei Menschen angerufen und ähnliche Geschichten erzählt: Zunächst sollen sie sich als Polizeibeamte, Staatsanwälte oder Ärzte ausgegeben haben. Dann hätten sie gesagt, Familienangehörige hätten einen schweren Unfall verursacht, seien selbst verunglückt oder befänden sich in einer anderen misslichen Lage. Schließlich - so das immer gleiche Ende - hätten die Betrüger Geld verlangt. In allen der Polizei am Dienstag gemeldeten Fällen hatten die Betrüger aber keinen Erfolg.

Die Polizei rät: "Bleiben Sie wachsam. Hinterfragen Sie jedwede Information und tauschen Sie sich mit Bekannten, Familienangehörigen oder der hiesigen Polizeidienststelle nach solch einem Anruf aus. Verabreden Sie sich in keinem Fall mit dem Anrufer zu einer Geldübergabe."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: