Sie sind hier: Home > Regional >

"Das ist Familie": Frank Farian erinnert sich ans Saarland

Miami  

"Das ist Familie": Frank Farian erinnert sich ans Saarland

15.07.2021, 05:11 Uhr | dpa

"Das ist Familie": Frank Farian erinnert sich ans Saarland. Frank Farian

Der deutsche Musikproduzent Frank Farian sitzt in seinem Tonstudio. Foto: Milli Segieth/Frank Farian/dpa (Quelle: dpa)

Hitproduzent Frank Farian erinnert sich gerne an seine Zeit im Saarland. "Das Saarland ist die Heimat meiner Mutter. Es liegt mir am Herzen. Das ist Familie", sagte Farian der Deutschen Presse-Agentur. Am Sonntag (18. Juli) wird der in Miami lebende Produzent von Boney M. ("Daddy Cool", "Rasputin") und Milli Vanilli ("Girl You Know It's True") 80 Jahre alt. Farian wurde als Franz Reuther in Kirn (Kreis Bad Kreuznach) geboren und wuchs in Saarbrücken-Altenkessel auf. Er arbeitete zunächst als Koch und verbrachte seine musikalischen Pionierjahre auch in Elversberg.

"Ich kam mit 14 ins Saarland", sagte Farian. "Meine Mutter stammte aus Altenkessel, und im Saarland war die ganze Familie Schmidt." Sein Onkel Willi sei Schuhmacher und sein Onkel Emil ein Gärtner gewesen. "Und es gab die kettenrauchende Tante Anna." Die Kochlehre habe er auch absolviert, damit er immer etwas zu essen habe. "Hunger war früher mein ständiger Begleiter." Vom Saarland aus ging es nach Hessen, in ein Tonstudio in Rosbach bei Frankfurt, später nach Miami.

Mit seiner Band Frankie Farian & Die Schatten gilt er als einer der ersten im Saarland, der die damals recht neue Rockmusik auf die Bühne brachte. "Irgendwann lud mich Manfred Sexauer in den SR ein", sagte Farian und lachte. "Das war wie Weihnachten und Ostern an einem Tag."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: