Sie sind hier: Home > Regional >

Ausbreitung von Delta-Variante: Schule im Saalekreis dicht

Merseburg  

Ausbreitung von Delta-Variante: Schule im Saalekreis dicht

16.07.2021, 11:13 Uhr | dpa

Ausbreitung von Delta-Variante: Schule im Saalekreis dicht. FFP2-Maske

Eine FFP2-Maske liegt auf einem Tisch. Foto: Daniel Karmann/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Nach mehreren Infektionen mit der Delta-Variante des Coronavirus ist der Schulbetrieb an der Sekundarschule Landsberg (Saalekreis) eingestellt worden. Um eine weitere Ausbreitung zu verhindern, bleibe die Schule bis zum Beginn der Sommerferien in der kommenden Woche geschlossen, teilte das Landratsamt am Freitag in Merseburg mit. Eine Notbetreuung für die betroffenen Schülerinnen und Schüler sei eingerichtet.

Dagegen findet der Unterricht an der Regenbogenschule, der Grundschule und dem Gymnasium Landsberg mit verstärkten Hygienemaßnahmen weiter statt. Dem Landratsamt zufolge werden durch eine Hilfsorganisation täglich Schnelltests angeboten. Zudem muss ein Mund-Nasenschutz getragen werden und die Klassen sollen unter sich bleiben. Der Landkreis wies daraufhin, dass die Präsenzpflicht weiterhin aufgehoben ist. Das heißt, dass die Eltern selbst entscheiden können, ob ihre Kinder am Präsenzunterricht teilnehmen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: