Sie sind hier: Home > Regional >

Carl Zeiss Meditec erhöht Prognose

Jena  

Carl Zeiss Meditec erhöht Prognose

16.07.2021, 12:37 Uhr | dpa

Carl Zeiss Meditec erhöht Prognose. Carl Zeiss Meditec

Das Gebäude der Carl Zeiss Meditec AG. Foto: Bodo Schackow/zb/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Der Medizintechnikkonzern Carl Zeiss Meditec hat nach einem starken Geschäft in den ersten neun Monaten die Prognose für das laufende Geschäftsjahr 2020/21 angehoben. Bei der Marge auf Basis des Gewinns vor Zinsen und Steuern (Ebit) werde jetzt ein Wert von deutlich über dem bisherigen Ziel von ungefähr 20 (2020: 13,3) Prozent erwartet, teilte das im MDax notierte Unternehmen überraschend am Freitag in Jena mit.

Unterstützt werde der starke Anstieg der Marge von derzeit niedrigen Vertriebs- und Marketingkosten. Der Umsatz dürfte das bisherige Ziel von 1,6 Milliarden Euro überschreiten. Die Aktie drehte nach der Bekanntgabe der erhöhten Prognose und Veröffentlichung der Eckdaten ins Plus.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: