Sie sind hier: Home > Regional >

Haftbefehl nach Gewaltdelikt in Fulda

Fulda  

Haftbefehl nach Gewaltdelikt in Fulda

17.07.2021, 17:14 Uhr | dpa

Haftbefehl nach Gewaltdelikt in Fulda. Polizei-Symbolbild

Eine Polizeistreife fährt zu einem Einsatz. Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Nach einem Gewaltdelikt in Fulda muss ein 56 Jahre alter Mann in Untersuchungshaft. "Das Amtsgericht in Fulda hat Haftbefehl gegen den Tatverdächtigen erlassen", sagte ein Sprecher der Polizei am Samstag auf Anfrage. Am Vortag war der Streit zwischen zwei Männern im Stadtteil Lehnerz zu einer Gewalttat eskaliert. Dabei sei ein 44 Jahre alter Mann vermutlich mit einem Messer und einem Hammer erheblich verletzt worden, wie die Polizei mitgeteilt hatte.

Der Mann war in eine Klinik gebracht worden und zunächst nicht vernehmungsfähig. In der Wohnung des 56 Jahre alten Tatverdächtigen war es zu dem Streit gekommen. Zu möglichen Hintergründen der Tat äußerte sich die Polizei am Samstag zunächst nicht.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: