Sie sind hier: Home > Regional >

In Nordrhein-Westfalen bleibt es zunächst trocken

Offenbach am Main  

In Nordrhein-Westfalen bleibt es zunächst trocken

20.07.2021, 08:38 Uhr | dpa

In Nordrhein-Westfalen bleibt es zunächst trocken. Sonniges Wetter

Die Sonne scheint durch leichte Zirrus-Wolken hindurch. Foto: Markus Scholz/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

In Nordrhein-Westfalen bleibt es die kommenden Tage meist trocken. Mit "warnwürdigen Wettererscheinungen" werde nicht gerechnet, teilte der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Morgen in Offenbach mit. Am Dienstag ist es demnach im Norden meist wolkig, im Süden heiter. Je nach Sonnenschein liegen die Höchstwerte bei 21 bis 24 Grad, im höheren Bergland bei etwa 19 Grad.

Auch in der Nacht zum Mittwoch soll es trocken bleiben bei Tiefsttemperaturen zwischen 12 und 9 Grad. Der Mittwoch startet zunächst heiter. Im Weserbergland sind einzelne Schauer nicht ausgeschlossen, im Rest des Landes erwartet der DWD keinen Niederschlag. Die Höchstwerte liegen am Nachmittag in Ostwestfalen bei etwa 24 Grad. Am Rhein könnten Temperaturen von 27 Grad erreicht werden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: