Sie sind hier: Home > Regional >

Betroffener: Bis zu 50 Prozent der Trainer obdachlos

Betroffener: Bis zu 50 Prozent der Trainer obdachlos

22.07.2021, 12:56 Uhr | dpa

Nach der Hochwasserkatastrophe in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen sind auch die örtlichen Fußballvereine stark betroffen. Dies erzählte Gerd Treffer, Jugendleiter des Amateurclubs Ahrweiler BC, dem Fußball-Magazin "11Freunde" (Donnerstag): "So wie es aussieht sind zumindest alle unsere Spieler den Fluten lebend entkommen. Das ist das Wichtigste. Aber ungefähr 40 bis 50 Prozent unserer Trainer sind jetzt obdachlos. Die haben gar nichts mehr. Die sind froh, wenn sie noch ein Paar Turnschuhe an den Füßen haben."

Bei der Hochwasserkatastrophe vor rund einer Woche waren im Westen Deutschlands mindestens 175 Menschen ums Leben gekommen, ein Großteil davon war aus Rheinland-Pfalz. Auch die Sportstätten des Clubs in der besonders schwer getroffenen Gegend wurden in Mitleidenschaft gezogen. "Wir haben zwei Spielstätten. Die sind beide nachhaltig zerstört. Da ist es nicht damit getan, mal eben den Schlamm runterzuholen", berichtete Treffer. Auf dem Ascheplatz liegen unter anderem Autos und Lastwagen, wie der Jugendleiter schilderte.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: