Sie sind hier: Home > Regional >

Biene im Führerhaus: Kranwagenfahrer verliert Kontrolle

Velbert  

Biene im Führerhaus: Kranwagenfahrer verliert Kontrolle

22.07.2021, 16:19 Uhr | dpa

Biene im Führerhaus: Kranwagenfahrer verliert Kontrolle. Krankenwagen

Ein Rettungswagen fährt über die Straße. Foto: Boris Roessler/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Beim Versuch, eine Biene im Führerhaus beiseite zu schlagen, ist ein Autokran-Fahrer (55) im Kreis Gütersloh mit einem abgestellten Auto zusammengestoßen. Bei dem Unfall am Donnerstag in Langenberg wurde glücklicherweise niemand verletzt, wie die Kreispolizei mitteilte. Der geparkte Wagen wurde zerstört. Auch das Kranfahrzeug und in Privatgrundstück wurden in Mitleidenschaft gezogen. Die Polizei schätzte die Schadenshöhe auf rund 40.000 Euro.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: