Sie sind hier: Home > Regional >

Badeverbote wegen Blaualgen

Verden (Aller)  

Badeverbote wegen Blaualgen

22.07.2021, 17:19 Uhr | dpa

Badeverbote wegen Blaualgen. Blaualgen in Badegewässern

Der Otterstedter See. Foto: Sina Schuldt/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Blaualgen haben zur Sperrung von zwei Badestellen in Niedersachsen geführt. Sowohl in der Thülsfelder Talsperre bei Cloppenburg als auch im Otterstedter See im Landkreis Verden seien Blaualgen entdeckt worden, teilte das Niedersächsische Landesgesundheitsamt am Donnerstag mit. Warnungen gelten auch an mehreren anderen Orten wie dem Idasee im Landkreis Leer oder dem Zwischenahner Meer. Dort sollten besonders trübe Bereiche gemieden werden. Außerdem sollten Kinder nicht unbeaufsichtigt schwimmen.

Blaualgen können Hautreizungen verursachen. Beim Verschlucken kann es zu Schwindelanfällen und Erbrechen kommen. Nach Angaben des Landesgesundheitsamtes sollten Badegäste auf eine grünliche Färbung des Wassers achten. Sind deutlich sichtbare Schlieren zu erkennen, sollt man das Gewässer meiden. 

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: