Sie sind hier: Home > Regional >

Fridays for Future gedenkt Opfer der Hochwasserkatastrophe

Jena  

Fridays for Future gedenkt Opfer der Hochwasserkatastrophe

23.07.2021, 17:05 Uhr | dpa

Im Zuge deutschlandweiter Aktionen ist die Klimabewegung Fridays for Future am Freitag auch in Jena auf die Straße gegangen. Beim Start der Demonstration am Holzmarkt habe es zunächst eine Schweigeminute in Gedenken an die Opfer der Hochwasserkatastrophe in Westdeutschland und weitere Opfer der Klimakrise gegeben, sagte eine Sprecherin. Im Anschluss war eine "Tanzdemo" in den Paradiespark geplant. Die Zahl der Teilnehmenden sei schwer zu schätzen, antwortete die Sprecherin auf Anfrage. Sie sei aber zufrieden über den Zulauf. Angemeldet waren laut Polizei 400 Menschen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: