Sie sind hier: Home > Regional >

VfB Stuttgart besiegt Bielefeld 5:2: Führich verletzt

Kitzbühel  

VfB Stuttgart besiegt Bielefeld 5:2: Führich verletzt

23.07.2021, 18:47 Uhr | dpa

VfB Stuttgart besiegt Bielefeld 5:2: Führich verletzt. Zwei Fußballspieler kämpfen um den Ball

Zwei Fußballspieler kämpfen um den Ball. Foto: Uli Deck/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Neuzugang Chris Führich hat beim Testspiel seines VfB Stuttgart gegen Arminia Bielefeld (5:2) einen Bruch des rechten Schlüsselbeins erlitten. Das teilte der Fußball-Bundesligist am Freitagabend mit. Der 23-Jährige, der operiert werden muss, war erst am vergangenen Montag vom SC Paderborn verpflichtet worden. Wie lange er ausfällt, ist noch unklar.

Im Testspiel über 120 Minuten hatte Roberto Massimo (34./39. Minute) die Stuttgarter im österreichischen Kitzbühel mit einem Doppelpack in Führung gebracht. Noch vor der Pause konnte Florian Krüger (40.) den Anschlusstreffer erzielen. Nach zahlreichen Wechseln im zweiten Durchgang kam Bielefeld durch Joakim Nilsson (73.) zum zwischenzeitlichen Ausgleich. In der Endphase trafen aber Erik Thommy (96.) sowie Mohamed Sankoh (104. und 113.) zum dann klaren VfB-Sieg.

Nach der Partie teilte der VfB mit, dass Trainer Pellegrino Matarazzo den Japaner Wataru Endo zum neuen Kapitän der Mannschaft bestimmt habe. "Herzlichen Glückwunsch, Wataru!", twitterte der Club.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: