Sie sind hier: Home > Regional >

Kriegsbombe in Duisburg erfolgreich entschärft

Duisburg  

Kriegsbombe in Duisburg erfolgreich entschärft

25.07.2021, 09:22 Uhr | dpa

Kriegsbombe in Duisburg erfolgreich entschärft. Polizei

Das Wort "Polizei" steht auf einem Einsatzwagen. Foto: Marijan Murat/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

In Duisburg ist am Montagabend eine britische Fünf-Zentner-Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg erfolgreich entschärft worden. Wie die Stadt am Montagabend mitteilte, konnte für die Anwohner Entwarnung über die Warnapp NINA und die städtische Sirene gegeben werden. 76 Anwohner hatten zuvor für die Zeit der Entschärfung ihre Wohnungen verlassen müssen. Die Bombe war bei Bauarbeiten im Stadtteil Hochfeld entdeckt worden. Wegen ihrer Größe war eine Evakuierungszone von 250 Metern um die Fundstelle erforderlich. Nach der Entschärfung wurden die Straßensperren wieder aufgehoben. Bürger- und Ordnungsamt waren mit 45 Kräften im Einsatz, hinzu kamen 16 Polizeibeamte.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: