Sie sind hier: Home > Regional >

20 Menschen prügeln sich nach sexuellem Übergriff

Pocking  

20 Menschen prügeln sich nach sexuellem Übergriff

25.07.2021, 11:31 Uhr | dpa

20 Menschen prügeln sich nach sexuellem Übergriff. Polizei-Illustration

Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht auf der Straße. Foto: Carsten Rehder/dpa/Illustration (Quelle: dpa)

Etwa 20 Menschen haben sich in Niederbayern geprügelt, nachdem ein 33-Jähriger einer 15-Jährigen im Vorbeigehen ans Gesäß gefasst hatte. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, stellte der 17-jährige Begleiter der Jugendlichen den Mann nach dem Vorfall am Samstagabend in Pocking (Landkreis Passau) zur Rede.

Daraufhin kam es zu Handgreiflichkeiten zwischen den beiden. Im Laufe der Zeit kamen immer mehr Leute zur Auseinandersetzung hinzu, bis sich letztendlich etwa 20 Menschen unter anderem mit einem Kantholz und Steinen prügelten. Dabei wurden mehrere Personen verletzt, darunter auch eine Einsatzkraft eines Rettungswagens. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: