Sie sind hier: Home > Regional >

Es bleibt beim Drittel: Beschäftigte Frauen im Justizvollzug

Halle (Saale)  

Es bleibt beim Drittel: Beschäftigte Frauen im Justizvollzug

26.07.2021, 13:52 Uhr | dpa

Rund ein Drittel der Beschäftigten in den Justizvollzugsanstalten (JVA) Sachsen-Anhalts sind Frauen. Ende Juni 2020 waren es insgesamt 345 Frauen und 675 Männer. Damit betrug der Frauenanteil 34 Prozent, wie das Statistische Landesamt am Montag in Halle mitteilte. 2016 waren 33 Prozent der Beschäftigten weiblich. Somit hat sich der Frauenanteil unter den Mitarbeitern im Vergleich zu 2020 um einen Prozentpunkt erhöht.

Die Mitarbeiter waren zum größten Teil Beamtinnen (275) und Beamte (630). Zusammen stellten die im Beamtenverhältnis Beschäftigten 89 Prozent der Bediensteten, 11,0 Prozent waren Arbeitnehmerinnen (70) und Arbeitnehmer (40). 2017 betrug der Beamtenanteil 91 Prozent und war damit 2 Prozentpunkte höher als 2020 (30. Juni).

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: