Sie sind hier: Home > Regional >

Leih-Scooter nach Streit in Aller geworfen

Celle  

Leih-Scooter nach Streit in Aller geworfen

26.07.2021, 13:57 Uhr | dpa

Leih-Scooter nach Streit in Aller geworfen. Polizei

Das Wort "Polizei" steht auf einem Einsatzwagen. Foto: Marijan Murat/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Nach einem heftigen Streit mit seiner Freundin soll ein 23-Jähriger zwei geliehene E-Scooter in die Aller bei Celle geworfen haben. Wie die Polizei am Montag mitteilte, beobachteten Zeugen am Sonntagnachmittag unweit der Allerbrücke die Auseinandersetzung des Pärchens. Beim Eintreffen der Polizei waren die beiden bereits verschwunden, wurden aber in der Nähe angetroffen. Die Tauchergruppe der Feuerwehr konnte die E-Scooter bergen. Der 23-Jährige bekommt eine Anzeige wegen Sachbeschädigung.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: