Sie sind hier: Home > Regional >

Einbrecher: Erst geduscht, dann Schmuck eingepackt

Wachtendonk  

Einbrecher: Erst geduscht, dann Schmuck eingepackt

27.07.2021, 14:46 Uhr | dpa

Einbrecher: Erst geduscht, dann Schmuck eingepackt. Polizei

"Polizei" steht auf der Uniform eines Polizisten. Foto: Jens Büttner/zb/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Ein offensichtlich furchtloser Einbrecher hat in Wachtendonk am Niederrhein erst mal in Ruhe geduscht, bevor er das Haus nach Beute durchsuchte. Der Unbekannte sei zwischen 12.00 und 15.00 Uhr am Montagmittag in das Einfamilienhaus eingestiegen, teilte die Polizei am Dienstag mit. Wieso der Einbrecher dort zunächst duschte, konnten sich weder Polizei noch Hausbewohner erklären. Jedenfalls durchwühlte er laut der Spurenlage mehrere Räume und verschwand mit Bargeld und Schmuck. Die Polizei sucht Zeugen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: