Sie sind hier: Home > Regional >

Fahrrad-Akku verursacht Wohnungsbrand in Magdeburg

Magdeburg  

Fahrrad-Akku verursacht Wohnungsbrand in Magdeburg

27.07.2021, 16:33 Uhr | dpa

Fahrrad-Akku verursacht Wohnungsbrand in Magdeburg. Feuerwehr

Das Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Feuerwehrfahrzeugs. Foto: Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Der Akku eines Fahrrads hat in der siebenten Etage eines Mehrfamilienhauses in Magdeburg einen Brand verursacht. Durch den Rauch, der dabei entstand, wurden drei Menschen verletzt, zwei von ihnen mussten im Krankenhaus behandelt werden, wie die Polizei mitteilte. Ein Hund, der sich bei dem Feuer am Dienstagmorgen in der Wohnung im Stadtteil Neustädter Platz befand, wurde der Tiernotrettung übergeben. Nach ersten Erkenntnissen soll ein Gesamtschaden in mittlerer vierstelliger Höhe entstanden sein.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: