Sie sind hier: Home > Regional >

E-Scooter-Fahrer verletzt sich bei Sturz in Dortmund schwer

Dortmund  

E-Scooter-Fahrer verletzt sich bei Sturz in Dortmund schwer

28.07.2021, 05:09 Uhr | dpa

E-Scooter-Fahrer verletzt sich bei Sturz in Dortmund schwer. Krankenwagen

Ein Rettungswagen steht vor der Rettungsstelle eines Klinikums. Foto: Jens Kalaene/zb/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Ein 37 Jahre alter Mann hat sich bei einem Sturz mit einem E-Scooter in Dortmund schwer verletzt. Er war am Donnerstagnachmittag auf der Kaiserstraße in Richtung Osten unterwegs, als eine vor ihm fahrende 76-Jährige beabsichtigte, ihr Auto in einer Parkbucht abzustellen. Beim Abbiegen habe sie offenbar den hinter ihr in gleicher Richtung fahrenden Mann auf dem E-Scooter übersehen, hieß es. Der 37-Jährige wich dem Fahrzeug aus, touchierte eine Fahrbahnbegrenzung und stürzte. Ein Rettungswagen brachte ihn ins Krankenhaus.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: