Sie sind hier: Home > Regional >

Auch 2021 kein Windsurf-Weltcup vor Sylt

Sylt  

Auch 2021 kein Windsurf-Weltcup vor Sylt

28.07.2021, 12:11 Uhr | dpa

Auch 2021 kein Windsurf-Weltcup vor Sylt. Windsurf Weltcup vor Sylt

Windsurfer Marcilio Brown aus Brasilien während eines Wettkampfs in Aktion. Foto: Frank Molter/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Der Windsurf-Weltcup vor Sylt fällt wie im Vorjahr wegen der Corona-Pandemie aus. Die nächste Veranstaltung soll nun exakt ein Jahr später, vom 23. September bis zum 3. Oktober 2022, stattfinden. Das teilten der Sylt-Tourismus-Service und Organisator Act Agency am Mittwoch mit.

Wegen der Pandemie beklagen die Veranstalter fehlende Sponsoreneinnahmen, die für ein Defizit im ursprünglich siebenstelligen Budget sorgten. "So traurig diese Entscheidung auch ist, sie musste jetzt fallen, um allen Beteiligten eine Planungssicherheit für die nächsten Monate zu geben", sagte Peter Douven, Geschäftsführer vom Sylt-Tourismus-Service.

Der Windsurf-Weltcup ist laut Angaben der Veranstalter "eine der bedeutendsten und erfolgreichsten internationalen Wassersport-Events weltweit". Gewöhnlich nehmen Aktive aus mehr als 20 Ländern teil.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: