Sie sind hier: Home > Regional >

Weltkriegsbombe auf BASF-Firmengelände gefunden

Ludwigshafen am Rhein  

Weltkriegsbombe auf BASF-Firmengelände gefunden

29.07.2021, 16:05 Uhr | dpa

Weltkriegsbombe auf BASF-Firmengelände gefunden. BASF

Der Schriftzug „BASF“ ist auf einem Behälter auf dem Werksgelände des Chemiekonzerns. Foto: Uwe Anspach/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Auf dem Firmengelände des Chemieunternehmens BASF in Ludwigshafen ist am Donnerstag eine Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg inklusive Zünder gefunden worden. Die britische Fliegerbombe sei 250 Kilogramm schwer, teilte das Unternehmen mit. Es bestehe keine Gefahr für Mitarbeiter und Bürger, die Bombe sei gesichert. Die Entschärfung ist erst für Ende August geplant, da hierfür aus Sicherheitsgründen eine 25 Meter lange Schutzpyramide erstellt wird. Diese besteht hauptsächlich aus Sand, das Innere der Pyramide ist laut BASF durch ein Zugangsrohr erreichbar. Gefunden worden war die Bombe bei einer Überprüfung im Vorfeld von Bauarbeiten im Werksteil Nord.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: