Sie sind hier: Home > Regional >

Autos stoßen an Kreuzung zusammen: Zwei Schwerverletzte

Niedergebra  

Autos stoßen an Kreuzung zusammen: Zwei Schwerverletzte

29.07.2021, 16:45 Uhr | dpa

Autos stoßen an Kreuzung zusammen: Zwei Schwerverletzte. Polizei sichert Unfallstelle

Auf einem Polizeifahrzeug warnt eine Leuchtschrift vor einer Unfallstelle. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Beim Zusammenstoß zweier Autos zwischen Elende und Niedergebra (beide Kreis Nordhausen) sind zwei Menschen schwer verletzt worden. Die 60-jährige Fahrerin des einen und der 51-jährige Fahrer des anderen Wagens wurden beide mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht, wie die Polizei in Nordhausen am Donnerstag mitteilte.

Der 51-Jährige habe am Donnerstagmorgen an einer Kreuzung auf der Landstraße die Vorfahrt nicht beachtet, hieß es. Die Ampelanlage war außer Betrieb. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Der Gesamtschaden wird von der Polizei auf rund 45.000 Euro geschätzt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: