Sie sind hier: Home > Regional >

Zwei Sportboote auf Fulda zusammengestoßen: Vier Verletzte

Kassel  

Zwei Sportboote auf Fulda zusammengestoßen: Vier Verletzte

29.07.2021, 21:11 Uhr | dpa

Zwei Sportboote auf Fulda zusammengestoßen: Vier Verletzte. Rettungshubschrauber

Ein Hubschrauber fliegt über einem Rettungswagen zu einem Unfallort. Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Beim Zusammenstoß von zwei Sportbooten auf der Fulda in Kassel sind am Donnerstag ein Mensch schwer und drei weitere Menschen leicht verletzt worden. Beide Boote seien am Abend in die gleiche Richtung gefahren, als das mit sieben Menschen besetzte, vorausfahrende Boot den Kurs gewechselt habe, teilte die Polizei mit. Das mit einem Menschen besetzte hintere Boot prallte daraufhin in Höhe der Schwimmbadbrücke auf das erste Boot. Laut Polizei gingen drei Menschen durch den Aufprall über Bord, konnten aber von den anderen Insassen gerettet werden. Ein Mensch erlitt schwere Verletzungen und wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht, drei Menschen wurden leicht verletzt. Nach Polizeiangaben standen beide Fahrer unter leichtem Alkoholeinfluss.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: