Sie sind hier: Home > Regional >

Wieder mehr Auszubildende im Handwerk in Sachsen-Anhalt

Halle (Saale)  

Wieder mehr Auszubildende im Handwerk in Sachsen-Anhalt

30.07.2021, 13:46 Uhr | dpa

In Sachsen-Anhalt beginnen Anfang August über 1600 junge Menschen eine handwerkliche Ausbildung - damit steigt die Zahl der Azubis nach dem Corona-Jahr 2020 wieder leicht. Im Handwerkskammerbezirk Magdeburg beginnen am 1. August 832 Lehrlinge, wie die für den Landesnorden zuständige Kammer am Freitag mitteilte. Das sei ein leichtes Plus im Vergleich zu 2020 (824), aber weniger als im Jahr vor der Pandemie (907). Im Bezirk der Handwerkskammer Halle nehmen eigenen Angaben zufolge rund 827 junge Menschen eine Ausbildung auf. Im vergangenen Jahr hatte es Anfang August 607 neue Lehrlinge gegeben, im Jahr 2019 lag die Zahl bei 746.

Im Landessüden sind bei jungen Frauen die Ausbildungen zur Kauffrau für Büromanagement, Augenoptikerin und Zahntechnikerin beliebt. Die Favoriten der früheren Jahre - Friseurin und Konditorin - würden erstmals weniger nachgefragt, hieß es seitens der Kammer. Junge Männer entschieden sich nach wie vor oft für Berufe in den Metall- und Elektrohandwerken wie Kfz-Mechatroniker, Elektroniker und Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik.

Im Bezirk Magdeburg sind Ausbildungen als Kfz-Mechatronikerin oder Kfz-Mechatroniker, als Elektronikerin oder Elektroniker und als Anlagenmechanikerin und -mechaniker besonders beliebt. Bei den Bäckereien, Fleischereien und in der Gebäudereinigung gibt es laut Handwerkskammer Probleme, die Ausbildungsplätze zu besetzen.

Nach Angaben der Regionaldirektion Sachsen-Anhalt-Thüringen der Bundesagentur für Arbeit stehen landesweit derzeit noch knapp 2800 unversorgte Bewerber fast 5000 offenen Stellen gegenüber. Man werde versuchen, in den kommenden zwei Monaten jedem Jugendlichen ohne Ausbildungsstelle ein Angebot zu machen, teilte die Agentur mit. Ein Start ist bis in den Herbst hinein möglich.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: