Sie sind hier: Home > Regional >

Rund 260.000 Euro Hilfe für Unwetter-Schäden

Bad Reichenhall  

Rund 260.000 Euro Hilfe für Unwetter-Schäden

30.07.2021, 14:46 Uhr | dpa

Betroffenen des Hochwassers im Berchtesgadener Land sind bisher etwa 258.000 Euro an Soforthilfen ausbezahlt worden. Seit dem 21. Juli und bis Ende September könnten Anträge für Hilfe bei Schäden am privaten Hausrat und für Ölschäden gestellt werden, teilte das Landratsamt am Freitag in einem Zwischenfazit mit. Bisher seien 104 Anträge eingegangen, in 91 Fällen wurden die Hilfen ausgezahlt.

Bei den restlichen handle es sich um Anträge aus dem Gewerbe oder Menschen, die dann doch von der Versicherung entschädigt werden sollten und ihren Antrag zurückzogen, hieß es. Für Unternehmen, Freiberufler und Landwirte arbeiteten zur Zeit noch Ministerien an den Regeln für die Vergabe der Hilfen der Staatsregierung.

Ein Unwetter hatte vor etwa zwei Wochen Teile des oberbayerischen Landkreises unter Wasser gesetzt und schwere Schäden angerichtet.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: