Sie sind hier: Home > Regional >

Mit Motorroller in Fluss gestürzt: Zwei Schwerverletzte

Bietigheim-Bissingen  

Mit Motorroller in Fluss gestürzt: Zwei Schwerverletzte

31.07.2021, 11:49 Uhr | dpa

Mit Motorroller in Fluss gestürzt: Zwei Schwerverletzte. Rettungswagen

Die Aufschrift "Rettungsdienst" ist auf einem Einsatzwagen zu lesen. Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Eine 19-Jährige ist in Bietigheim-Bissingen (Kreis Ludwigsburg) mit ihrem Roller in den Fluss Metter gestürzt. Dabei erlitten die Fahrerin und ihre 18 Jahre alte Beifahrerin am Freitag schwere Verletzungen, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Die 19-Jährige wollte den Angaben nach von einer Kreisstraße auf einen Feldweg abbiegen, als sie die Kontrolle über den Motorroller verlor, von der Fahrbahn abkam und in den Fluss stürzte. Rettungswagen brachten die beiden Verletzten am Freitagabend in eine Klinik.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: