Sie sind hier: Home > Regional >

Motorradfahrer stoßen zusammen: Schwer verletzt

Oberlungwitz  

Motorradfahrer stoßen zusammen: Schwer verletzt

31.07.2021, 12:46 Uhr | dpa

Motorradfahrer stoßen zusammen: Schwer verletzt. Rettungshubschrauber

Ein Hubschrauber fliegt über einem Rettungswagen zu einem Unfallort. Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Zwei Motorradfahrer sind im Fahrsicherheitszentrum Sachsenring in Oberlungwitz (Kreis Zwickau) zusammengestoßen. Beide Fahrer wurden schwer verletzt mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht, wie die Polizei in Zwickau am Samstag mitteilte. Dabei erwiesen sich die Verletzungen des einen Bikers, eines 45-Jährigen, als lebensbedrohlich. Ein 26-Jähriger war mit seiner Rennmaschine am Freitagnachmittag auf die des 45-Jährigen aufgefahren. Die Biker stürzten. Der Sachschaden an beiden Rennmaschinen wurde auf 40.000 Euro geschätzt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: