Sie sind hier: Home > Regional >

Feldbrand löst Großeinsatz der Feuerwehr aus

Tauche  

Feldbrand löst Großeinsatz der Feuerwehr aus

01.08.2021, 15:54 Uhr | dpa

Feldbrand löst Großeinsatz der Feuerwehr aus. Feuerwehr

Das Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Feuerwehrfahrzeugs. Foto: Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Ein Feldbrand zwischen den Ortschaften Lindenberg und Buckow (Oder-Spree) hat am Samstag für einen Großeinsatz der Feuerwehr gesorgt. Das Feuer breitete sich aufgrund der Trockenheit auf etwa 130 Hektar aus, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Um die Gefahr für nahe Ortschaften abzuwenden, waren zirka 100 Feuerwehrleute im Einsatz. In der Nähe befand sich auch eine Tankstelle, wie ein Polizeisprecher berichtete. Verletzt wurde bei dem Feuer niemand. Die Bundesstraße 246 musste zeitweise gesperrt werden. Für den Zeitraum der Löscharbeiten wurde nach Angaben der Feuerwehr auch die Bahnstrecke RB 36 von Königs Wusterhausen nach Frankfurt (Oder) gesperrt. Die Polizei ermittelt wegen fahrlässiger Brandstiftung. Auf dem Feld sei zuvor kein Mähdrescher mit Schneidewerk im Einsatz gewesen, sagte der Polizeisprecher.

Auch in Päwesin im Landkreis Potsdam-Mittelmark musste die Feuerwehr am Samstag ausrücken. Nach vorliegenden Erkenntnissen brach während der Erntearbeiten ein Feuer auf einem Getreidefeld aus und vernichtete etwa drei Hektar, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Die Feuerwehr konnte den Brand zügig ablöschen. Ermittlungen zur Brandursache liefen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: